die wichtigsten Fragen zu Ihrem Urlaub
bei uns auf dem Campingplatz

Damit Sie, liebe Gäste, Ihren Urlaub so gut wie möglich planen können, möchten wir die häufigsten Fragen schon beantworten, bevor Sie danach gefragt haben.

"Dürfen wir auf unserem Stellplatz grillen?"

Das Grillen -sei es mit einem Holzkohle- oder mit einem Gasgrill- ist grundsätzlich bei uns erlaubt. Wir bitten aber, Ihre Nachbarn nicht einzuräuchern, ein wenig auf die Windverhältnisse zu achten und ggf. das Grillvergnügen auf einen anderen Tag zu verschieben. Weiterhin möchten wir Sie bitten, die heiße Grillkohle erst nach dem Erkalten in unsere Mülltonnen zu entsorgen.

"Haben wir einen Kabelanschluss auf dem Stellplatz oder müssen wir eine SAT-Schüssel mitbringen?
Was ist mit DVBT?"

Unsere Stellplätze verfügen über keinen Kabelanschluss. Um Ihr tägliches Fernsehprogramm schauen zu können, müssen Sie also eine sogenannte SAT-Schüssel dabei haben.
DVBT kann nur bedingt empfangen werden (nur die öffentlich rechtlichen Fernsehsender).

"Können wir auch schon am Vormittag auf unseren gebuchten Stellplatz?"

Wenn Sie keinen Stellplatz gebucht haben können Sie jederzeit -natürlich während unserer Bürozeiten und Abends beim Platzwart- anreisen und sich einen der freien und bezugsbereiten Stellplätze -Rasenschnitt ist kurz genug- aussuchen. Parken Sie "Ihre Urlaubsunterkunft" in unserer Haltebucht für anreisende Gäste und kommen Sie zu uns in die Rezeption. Nach erfolgter Anmeldung können Sie Ihren Stellplatz beziehen.

Wenn Sie einen Stellplatz gebucht haben garantieren wir Ihnen einen freien und bezugsbereiten Stellplatz ab 14.30 Uhr.
Sollten Sie am Anreisetag "gut durchkommen" und bereits vor unserer Mittagspause -12.30 Uhr- bei uns ankommen, bitten wir Sie nicht bei uns in den Haltebuchten zu parken, sondern auf dem kostenfreien Großparkplatz P1, der direkt neben unserem Campingplatz liegt.
Anschließend können Sie zu uns in die Rezeption kommen und sich nach der Belegung Ihres gebuchten Stellplatzes erkundigen. Wir machen dann schon Ihre Anmeldung fertig und stellen Ihnen die Kurkarten aus. Sollte der Stellplatz bereits frei und bezugsbereit -Rasenschnitt ist kurz genug- sein, können Sie Ihren gebuchten Stellplatz beziehen. Und sollte der Platz noch nicht frei sein, können Sie auf dem Großparkplatz kostenfrei parken und sich am Strand die Beine vertreten, frühstücken gehen oder den Lebensmitteleinkauf für Ihren Urlaub erledigen. Wenn Sie uns eine Mobilnummer dalassen, rufen wir Sie gern an, sobald der Platz bezugsfertig ist.

Da den meisten unserer Gäste im Urlaub nach Ausschlafen ist, wird bei uns vor 10.00 Uhr kein Rasenmäher in Betrieb genommen. Somit kann ein gebuchter Stellplatz frühestens ab 10.30 Uhr bezogen werden.

"Was ist, wenn wir nach 18 Uhr (Büroschluss) anreisen?"

Für "Spätanreisende" übernimmt ab Büroschluss -18.00 Uhr- der Platzwart; dieser wird Sie bis 21.00 Uhr in Empfang nehmen. Sie finden neben der Rezeptionstür eine Klingel, über die Sie den Platzwart erreichen.
Dieser bringt Sie zum gebuchten Stellplatz bzw. informiert Sie bei unangemeldeter Anreise über freie Stellplätze. Weiterhin händigt er Ihnen gegen 10 Euro Schlüsselpfand einen Sanitärschlüssel aus. Kommen Sie dann bitte am nächsten Tag zu uns in die Rezeption, so dass wir die Anmeldung (z.B. Kurkarten ausstellen etc. ) durchführen können. Auf Wunsch können Sie dann gegen ein erneutes Pfandgeld in Höhe von 10 Euro einen weiteren Sanitärschlüssel bekommen.

"Können wir am Abreisetag auch länger als bis 11 Uhr bleiben?"

Leider müssen Sie den Stellplatz am Abreisetag bis 11 Uhr verlassen haben. Sofern der von Ihnen belegte Stellplatz nicht wieder vorbestellt ist, können Sie Ihren Aufenthalt am Abreisetag gegen eine einmalige "Verlängerungsgebühr" in Höhe von 5 Euro bis 17 Uhr verlängern. Ob Ihr Stellplatz frei ist und Sie bis nachmittags verlängern können, erfahren Sie einen Tag vor geplanter Abreise bei uns in der Rezeption. Wenn Sie eine feste Zusage für einen Aufenthalt bis zum Nachmittag von uns haben möchten (z.B. vorab schon bei der Buchung Ihres Urlaubes), müssen Sie den Aufenhalt vorab für eine Nacht länger buchen. Ein Beispiel: Sie möchten vom 22.08. bis zum 29.08. bei uns urlauben und am 29.08. erst gegen 16 Uhr nach Hause fahren. Sie müssen dann vom 23.08. bis zum 30.08. buchen und bezahlen. 

 

Wir hoffen, Ihnen damit schon einige Ihrer Fragen beantwortet zu haben. Falls nicht: rufen Sie uns an oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Planung Ihrer "schönsten Zeit im Jahr".

Ihr Perle-Team